Bild und Text-Block

Kinderstimme

Kinder machen Zeitung

Text-Block

Was junge Menschen bewegt und was sie bewe­gen.
Die Kinder­stimme wird von den Redak­ti­ons­teams der Kinder in verschie­de­nen Gemein­den geschrie­ben.

Von der Idee bis zur ferti­gen Zeitung:
Die jungen Jour­na­lis­tIn­nen durch­lau­fen alle Statio­nen, von der Einfüh­rung durch Jour­na­lis­ten wie Michael Prock von den VN über das Bilden eines Redak­ti­ons­teams, die Auftei­lung von Aufga­ben und Ressorts bis hin zu Redak­ti­ons­kon­fe­renz, Lekto­rat und Blatt­kri­tik …

Die Teams der Kinder­stimme entwi­ckeln ihre Themen und vermit­teln aus ihrer Perspek­tive, was ihnen in der eige­nen Gemeinde wich­tig ist.

Über das Programm von Welt der Kinder
erhal­ten Kinder in verschie­de­nen Gemein­den die Möglich­keit, an ihrer eige­nen Zeitung, der KINDER­STIMME, mitzu­ar­bei­ten. Mit inter­es­sier­ten Kindern wird ein Redak­ti­ons­team gebil­det, die Kinder vermit­teln ihre Anlie­gen der Gemein­de­öf­fent­lich­keit und berich­ten, was sie über Kinder­be­tei­li­gung erreicht haben.Zum Teil erfolgt die Arbeit verschränkt mit den der loka­len Tages­presse und den Medien der jewei­li­gen Gemeinde/​Kommune, sowie verschränkt mit dem Genera­tio­nen­dia­log.

Bilds­li­der-Block
Zitat-Block

»Bei Interviews dürfen wir auch mal ein bisschen frech nachfragen. «

Benjamin, Kinderreporter aus Hohenweiler, 10 Jahre