Bild und Text-Block

Mentalisieren mit Kindern und Jugendlichen

mit Maria Teresa Diez Grieser


Text-Block

Freitag, 22. Oktober 2021 15:00 bis 18:00 Uhr

Webinar mit Maria Teresa Diez Grieser, Beate Huter (Vorarlberger Kinderdorf), Carmen Feuchtner (Welt der Kinder)

Die Fähig­keit, Gefühle und Gedan­ken bei sich und ande­ren wahr zu nehmen, zu verste­hen und darüber spre­chen zu können, ist die Basis für eine gelin­gende Selbst- und Bezie­hungs­re­gu­la­tion. Sie wird unter dem Begriff Menta­li­sie­ren gefasst. Häufig ist diese Fähig­keit in Fami­lien beein­träch­tigt, die über Genera­tio­nen belas­ten­den Lebens­um­stän­den ausge­setzt sind. In der Folge ist das Menta­li­sie­ren in Stress­si­tua­tio­nen nicht ausrei­chend verfüg­bar, was das wert­schät­zende und verstän­dis­volle Mitein­an­der erschwe­ren oder gar verun­mög­li­chen kann.

Menta­li­sie­ren kann nur, wer selbst erfah­ren hat: Ich werde als Subjekt wahr- und ernst­ge­nom­men. Beson­ders in Kombi­na­tion mit traum­a­päd­ago­gi­schen Ansät­zen stellt die menta­li­sie­rungs­ba­sierte Arbeit mit Kindern, Jugend­li­chen sowie ihren Fami­lien einen hilf­rei­chen Weg zur (Nach-)Entwicklung von Resi­li­enz und Selbst­wirk­sam­keit dar. Auf der Basis einer Grund­hal­tung des Nicht-Wissens, der Neugier und des Hilf­reich-Sein-Wollens bietet Menta­li­sie­ren eine echte Chance, die Inter­ak­tion und Kommu­ni­ka­tion über eigene und fremde Bedürf­nisse, Gefühle und Gedan­ken in der Fami­lie und im Umfeld zu entwi­ckeln und fördernde und heil­same Bezie­hungs­er­fah­run­gen zu ermög­li­chen.

Im Webi­nar wird der menta­li­sie­rungs­ba­sierte Ansatz anhand von konkre­ten Praxis­bei­spie­len (Refe­ren­tin und Teilnehmer:innen) vorge­stellt und disku­tiert. Für die Brea­k­ou­trooms sind gemein­same Übun­gen vorge­se­hen. Thema­ti­siert werden auch die menta­li­sie­rungs­ba­sierte und die traum­a­päd­ago­gi­sche Arbeit in ihren Gemein­sam­kei­ten und Über­schnei­dun­gen (Möglich­kei­ten der Inte­gra­tion der beiden Ansätze), aber auch die Gren­zen des Menta­li­sie­rens.

Text-Block

Anmeldung zum Webinar

Frei­tag, 22. Okto­ber 2021, 15:00 — 18:00 Uhr mit Pausen
Die Teil­nahme am Webi­nar ist kosten­frei.

Für eine Anmel­dung, schrei­ben Sie uns bitte eine E‑Mail an: symposium@weltderkinder.at
Bitte tragen Sie in den Betreff den Titel und das Datum der Veran­stal­tung ein.
Weiters bitten wir Sie um folgende Anga­ben: Name, Orga­ni­sa­tion

Wich­ti­ger Hinweis:
Nach Anmel­dung erhal­ten Sie eine Woche vor der Veran­stal­tung den Zoom-Einla­dungs­link mit allen wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen.

Video-Block

Empfohlene Filmbeiträge

Dickon Beving­ton: Menta­liz­a­tion. A Deve­lo­p­men­tal Theory.

Video-Block

Paul L. Harris: Trus­ting what you’re told: How child­ren learn from adults.

Video-Block

Katha­rina Purt­scher: Trau­ma­sen­si­ble Bezie­hungs­ge­stal­tung

Video-Block

Doris Bühler-Nieder­ber­ger: Soziale Alles­kön­ner? Kinder und soziale Ordnun­gen

Inter­view-Block
Maria Teresa Diez Grie­ser
Maria Teresa Diez Grie­ser

Dr. phil., Fach­psy­cho­lo­gin f. Psycho­the­ra­pie FSP, Psycho­ana­ly­ti­sche Kinder- und Jugend­li­chen­psy­cho­the­ra­peu­tin und Super­vi­so­rin EFPP / PSZ, Dozen­tin an verschie­de­nen Hoch­schu­len und Insti­tu­ten. Nach lang­jäh­ri­ger Tätig­keit in der Präven­ti­ons­for­schung und im klini­schen Bereich leitet sie die Entwick­lung von Ange­bo­ten und den Forschungs­be­reich der Kinder- und Jugend­psych­ia­tri­schen Dienste St. Gallen. In ihrer Praxis arbei­tet sie mit Kindern, Jugend­li­chen und Erwach­se­nen. Publi­ka­tio­nen u.a. zu: psychi­sche Gesund­heit, Präven­tion, psycho­dy­na­mi­sche, menta­li­sie­rungs­ori­en­tierte Psychotherapie,Traumatisierungen, Traum­a­päd­ago­gik

weiterlesen
Beate Huter
Beate Huter

Klini­sche und Gesund­heits­psy­cho­lo­gin, Supervisorin/​Coach und Diplo­mierte Kinder­kran­ken­schwes­ter. In der Paeda­koop des Vorarl­ber­ger Kinder­dorf leitet sie das Team für Eltern­be­ra­tung, Psycho­the­ra­pie und Diagnos­tik. Sie lehrte an der Sigmund Freud Univer­si­tät Boden­see, macht Vorträge und Work­shops für verschie­dene Insti­tu­tio­nen und arbei­tet selbst­stän­dig in eige­ner Praxis in Thürin­gen. Sie ist am Anna Freud Centre London ausge­bil­dete Trai­ne­rin für AMBIT (Adap­tive Menta­liz­a­tion Based Inte­gra­tive Treat­ment), imple­men­tiert das Modell seit 3 Jahren in Teams und Einrich­tun­gen in Öster­reich und ist Mitglied der inter­na­tio­na­len AMBIT Study Group. Seit 2016 ist sie Mitglied des Fach­bei­rats von Welt der Kinder.

weiterlesen
Inter­view-Block

Kuratierung Webinare und Symposium

Carmen Feucht­ner
Carmen Feucht­ner

Histo­ri­ke­rin mit Schwer­punkt Sozi­al­for­schung, Super­vi­so­rin, Programm­ent­wick­lung Kinder- und Jugend­be­tei­li­gung (jung&weise-Programm), Geschäfts­füh­rung Netz­werk Welt der Kinder

weiterlesen
Gerhard König
Gerhard König

Dr. med., Arzt, Kinder- und Jugend­psy­cho­the­ra­peut; Mitgrün­der von Welt der Kinder / Vorstand; Filme­ma­cher mit mehr­fa­chen Auszeich­nun­gen. Lang­jäh­rige Arbeit in der huma­ni­tä­ren Hilfe (u.a. mit Ärzte ohne Gren­zen, IKRK, Cari­tas) v.a. in Afrika u Zentral­asien (Ruanda, Sudan, Tadji­ki­stan, Sierra Leone, Afgha­ni­stan, Äthio­pien), heute ärzt­li­che und filmi­sche Tätig­kei­ten in Vorarl­berg

weiterlesen
Termine-Block

Symposium Kindheit, Jugend & Gesellschaft

Nächster Termin

27.–29. April 2022
Fest­spiel­haus Bregenz

Das Programm ist im Erst­ent­wurf ab Ende Okto­ber verfüg­bar. Bitte beach­ten sie die youtube-Platt­form des Netz­werks Welt der Kinder sowie die Beiträge der jungen Leute auf dem Blog jung&weise