Bild und Text-Block

Degrowth als Perspektive und Zukunftsfähigkeit?

mit Ulrich Brand

Text-Block

Mi, 22. September 2021, 15:00 – 18:00 Uhr

Webinar mit Ulrich Brand, Jonathan Jancsary (Caritas), Carmen Feuchtner (Welt der Kinder)

Klima­not­stand, soziale Krise, Pande­mie – diese Erfah­run­gen tref­fen alle Menschen welt­weit, wenn­gleich auf radi­kal unter­schied­li­che Weise. Belas­tun­gen sind höchst ungleich verteilt, nicht zuletzt in ihren Wirkun­gen auf verschie­dene Genera­tio­nen. Auch die Vorstel­lun­gen, wie Lösun­gen entwi­ckelt werden können, drif­ten weit ausein­an­der. Einig­keit besteht am ehes­ten darin, dass es nicht den einen Hebel gibt. Ulrich Brand spricht von Verfüh­rung, wo dazu aufge­for­dert wird, alle soll­ten nur grün konsu­mie­ren, bewusst genug sein und die Probleme über Aufklä­rung verste­hen. Er kriti­siert die Nahe­le­gung gerade für junge Menschen: Du hast indi­vi­du­ell Verant­wor­tung. Diese Indi­vi­dua­li­sie­rung von Verant­wor­tung, auch der Fridays for Future-Bewe­gung, müsse ergänzt werden um ein tiefe­res, struk­tu­rel­les Verständ­nis von Wech­sel­wir­kun­gen.

Im Webi­nar wollen wir mit Ulrich Brand ausdif­fe­ren­zie­ren, welche Kräfte berück­sich­tigt werden müssen, um über die Genera­tio­nen hinweg zu Lösun­gen beizu­tra­gen. Welche Kräfte erfah­ren wir als zwin­gend, wider unsere gemein­same gesell­schaft­li­che Perspek­tive? Unsere Gesell­schaf­ten basie­ren stark auf Wachs­tum, sie entkom­men diesem Zwang zunächst nicht. Er ist profit­ge­trie­ben, aber auch getrie­ben von den Beschäf­tig­ten der Betriebe. Geht es um Wachs­tum, ja oder nein? Wie lassen sich Wege finden, Wohl­stand und ein gutes Leben für alle zu schaf­fen? In den Brea­k­ou­trooms werden konkrete Schritte im Umbau unse­rer Gesell­schaft debat­tiert: In welchen Anlie­gen soll mit welchen Zielen Verän­de­rung erreicht werden? Welches sind dafür erfor­der­li­che Schritte, deren Folgen und Welch­sel­wir­kun­gen? Welche Netz­werke und Part­ner sollen für ange­strebte Lösun­gen akti­viert werden sollen?

Text-Block

Anmeldung zum Webinar

Mi, 22. Septem­ber 2021, 15:00 — 18:00 Uhr mit Pausen
Die Teil­nahme am Webi­nar ist kosten­frei.

Für eine Anmel­dung, schrei­ben Sie uns bitte eine E‑Mail an: symposium@weltderkinder.at
Bitte tragen Sie in den Betreff den Titel und das Datum der Veran­stal­tung ein.
Weiters bitten wir Sie um folgende Anga­ben: Name, Orga­ni­sa­tion

Wich­ti­ger Hinweis:
Nach Anmel­dung erhal­ten Sie eine Woche vor der Veran­stal­tung den Zoom-Einla­dungs­link mit allen wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen.

Video-Block

Empfohlene Filmbeiträge

Ulrich Brand: Post-Wachs­tum und die Schaf­fung neuer ökolo­gi­scher und sozia­ler Gleich­ge­wichte

Video-Block

Reiner Kling­holz — Die Zukunft der Welt­be­völ­ke­rung – Was kommt nach dem Wachs­tum

Inter­view-Block
Ulrich Brand
Ulrich Brand

Profes­sor für Intern. Politik/​Univ. Wien, Mithg. „Blät­ter für deut­sche und inter­na­tio­nale Poli­tik“, 2019 Mitbe­grün­der Diskurs. Netz­werk Wissen­schaft, 2020 Mitor­ga­ni­sa­tor der intern. Konfe­renz zu Post-Wachs­­tum und sozial-ökolo­­gi­­scher Trans­for­ma­tion (Wien). Brand verbrachte etwa drei Jahre seines Lebens in Latein­ame­rika. Schwer­punkte der Forschung: Poli­ti­sche Dimen­sio­nen der Globa­li­sie­rung und ihrer Krise, Zivil­ge­sell­schaft und soziale Bewe­gun­gen in diesen Prozes­sen, sozial-ökolo­­gi­­sche Trans­for­ma­tion u. impe­riale Lebens­weise.

weiterlesen
Jona­than Jancsary
Jona­than Jancsary

Studium der Philo­so­phie und Sozio­lo­gie (Univer­si­tät Inns­bruck), lehrt an der FH Vorarl­berg, seit 2015 für Entwick­lung von Grund­la­gen der Programme in der CARI­TAS der Diözese Feld­kirch tätig. Schwer­punkte u.a. zu Fragen der Armuts­for­schung, sozi­al­staat­li­che Trans­for­ma­ti­ons­pro­zesse, spezi­fisch auch die sozi­al­räum­li­che Perspek­tive, seit 2016 Mitglied im Fach­bei­rat Welt der Kinder

weiterlesen
Inter­view-Block

Kuratierung Webinare und Symposium

Carmen Feucht­ner
Carmen Feucht­ner

Histo­ri­ke­rin mit Schwer­punkt Sozi­al­for­schung, Super­vi­so­rin, Programm­ent­wick­lung Kinder- und Jugend­be­tei­li­gung (jung&weise-Programm), Geschäfts­füh­rung Netz­werk Welt der Kinder

weiterlesen
Gerhard König
Gerhard König

Dr. med., Arzt, Kinder- und Jugend­psy­cho­the­ra­peut; Mitgrün­der von Welt der Kinder / Vorstand; Filme­ma­cher mit mehr­fa­chen Auszeich­nun­gen. Lang­jäh­rige Arbeit in der huma­ni­tä­ren Hilfe (u.a. mit Ärzte ohne Gren­zen, IKRK, Cari­tas) v.a. in Afrika u Zentral­asien (Ruanda, Sudan, Tadji­ki­stan, Sierra Leone, Afgha­ni­stan, Äthio­pien), heute ärzt­li­che und filmi­sche Tätig­kei­ten in Vorarl­berg

weiterlesen
Termine-Block

Symposium Kindheit, Jugend & Gesellschaft

Nächster Termin

27.–29. April 2022
Fest­spiel­haus Bregenz

Das Programm ist im Erst­ent­wurf ab Ende Okto­ber verfüg­bar. Bitte beach­ten sie die youtube-Platt­form des Netz­werks Welt der Kinder sowie die Beiträge der jungen Leute auf dem Blog jung&weise / Welt der Kinder